Freitag, 15 September, 2017 - 20:30

Die Migrantigen

Österreich 98
98 Minuten FSK:
Genre: Komödie
Regie: Arman T. Riahi
Darsteller: Doris Schretzmayer, Aleksandar Petrovic, Faris Rahoma, Daniela Zacherl
Eintritt: 4,- € / 3,- €

Die sogenannten „Multikultikomödien“ sind einer der Kinotrends der vergangenen Jahre und erfreuen sich dabei nicht immer eines makellosen Rufs – erinnert sei hier beispielsweise an die Querelen rund um Simon Verhoevens , bei dem beispielsweise auf dem Plakat der Name des afrodeutschen Schauspielers Eric Kabongo fehlte, obwohl er wie seine Kollegen dort abgebildet war. In eine ähnliche Richtung zielten die Vorwürfe, die sich der Programmkino-Hit gefallen lassen musste – hier würden, so hieß es – unter dem Deckmantel der Toleranz und Offenheit steinalte Klischees über Ethnien und Religionen wieder aufgebacken. Das weckt ehrlich gesagt wenig Lust auf neue Werke, die diesem Subgenre zuzurechnen sind, auch wenn sich bereits frisches Material aus dieser Richtung ankündigt. Arman T. Riahis Die Migrantigen freilich unterläuft die eher mauen Erwartungen, dreht den Spieß um und zeigt den deutschen wie französischen Mitbewerbern lustvoll und mit subversivem Schmäh eine lange Nase.

Filmkritiken und weiter Information bei:
Captain Fantastic
Sa. 19.08.17 21:30 Uhr
USA 2016
118 Minuten FSK: für alle
Genre: Tragikomödie
Regie: Matt Ross
La La Land
Fr. 25.08.17 20:30 Uhr
USA 2016
128 Minuten FSK:
Genre: Tragikomödie
Regie: Damien Chazelle
Was hat uns bloß so ruiniert
Fr. 01.09.17 20:30 Uhr
Österreich 2016
96 Minuten FSK: für alle
Genre: Tragikomödie
Regie: Marie Kreutzer
Beuys
Fr. 08.09.17 20:30 Uhr
Deutschland 2017
107 Minuten FSK: für alle
Genre: Dokumentation
Regie: Andreas Veiel