Freitag, 14 April, 2017 - 20:30

Der die Zeichen liest

Russland 2016
118 Minuten FSK: ab 12
Genre: Drama
Regie: Kirill Serebrennikov
Darsteller: Petr Skvortsov, Victoria Isakova, Svetlana Bragarnik, Anton Vasieliev, Julia Aug, Aleksandra Revenko, Grigoriy, Nikolai Roschin
Eintritt: 4,- € / 3,- €

Benjamin ist Schüler an einer aufgeklärten, staatlichen Schule. Eines Tages weigert er sich, am Schwimmunterricht teilzunehmen und zwar nicht, wie seine Mutter vermutet, wegen einer unkontrollierbaren Erektion, sondern weil der Anblick seiner minimal bekleideten Mitschülerinnen seine religiösen Gefühle verletzt. Benjamin ist konvertiert: zum Christentum und bedient sich ab sofort bei einer schier unendlichen Ressource der Aggression: der Bibel. Während sich seine Mitschüler weiterhin in Reih und Glied liberaler Unterrichtsführung dirigieren lassen, ist Benjamin auf Rebellionskurs, ein Missionar und Kreuzzügler, der gegen Homosexualität, geschiedene Frauen und Evolutionstheorie die eine oder andere Bibelstelle ins Feld zu führen weiß. So heftig und eloquent ist Benjamins Protest gegen den wissenschaftlichen Tenor der Schule, dass die Lehrerschaft bald ins Wanken gerät: die Mädchen müssen ab sofort in Badeanzügen schwimmen und das Kondom wird schließlich doch lieber aus dem Biologie-Unterricht verbannt. Für Benjamin reicht das allerdings noch lange nicht: ein wahrer Jünger Jesu lässt seine Feinde nicht ungeschoren davon kommen.

Filmkritiken und weiter Information bei: programmkino.de
Captain Fantastic
Sa. 19.08.17 21:30 Uhr
USA 2016
118 Minuten FSK: für alle
Genre: Tragikomödie
Regie: Matt Ross
La La Land
Fr. 25.08.17 20:30 Uhr
USA 2016
128 Minuten FSK:
Genre: Tragikomödie
Regie: Damien Chazelle
Was hat uns bloß so ruiniert
Fr. 01.09.17 20:30 Uhr
Österreich 2016
96 Minuten FSK: für alle
Genre: Tragikomödie
Regie: Marie Kreutzer
Beuys
Fr. 08.09.17 20:30 Uhr
Deutschland 2017
107 Minuten FSK: für alle
Genre: Dokumentation
Regie: Andreas Veiel