Freitag, 8 September, 2017 - 20:30

Beuys

Deutschland 2017
107 Minuten FSK: für alle
Genre: Dokumentation
Regie: Andreas Veiel
Eintritt: 4,- € / 3,- €
Joseph Beuys ist heute der Nachwelt für vieles bekannt: Für seinen ikonischen Hut beispielsweise. Für die Badewanne (offizieller Titel: "unbehandelt (Badewanne)", ein Kunstwerk aus dem Jahre 1960, das der Putzattacke zweier wackerer SPD-Damen des Ortsvereins Leverkusen-Alkenrath zum Opfer fiel). Für seine politischen Aktionen und sein Engagements bei den GRÜNEN während derer Gründungsphase. Aber für das Lachen? Andres Veiels Beuys zeigt unter anderem auch die heitere Seite des Künstlers und arbeitet nebenbei ein Stück westdeutscher Kunst- und Zeitgeschichte zwischen Nachkriegslethargie, revolutionärem Schwung und der Kohl-Ära auf.
Filmkritiken und weiter Information bei:
Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm
Fr.. 21.12.18 20:30 Uhr
Belgien/ Deutschland 2018
136 Minuten FSK: ab 6
Genre: Drama
Regie: Joachim A. Lang